15 Jahre Mathothek am Mosbacher Berg

Am Schulfest des Schuljahres 2000/2001 gab es die erste Mathematik-Mitmach-Präsentation im damaligen F-Bau (heute Aula) mit circa 50 Objekten. Anstoß war die “Mathematik zum Anfassen”-Ausstellung des späteren Mathematikum in Gießen. Ich war damals von der Idee von Professor Beutelspacher so begeistert und ebenso von der Begeisterung von Schülerinnen und Schülern für die ausgestellten Exponate, dass in Nachtschichten und mit Schülerhilfe in der Projektwoche dieser Grundstock der Mathothek entstand und bei den Besuchern auf dem Schulfest ein großartiges Echo fand.

Aus Anlass dieses Jubiläums biete ich fünf thematische Führungen durch die Mathothek an. Die Themen der Abende werden nur anhand vorhandener Objekte der Mathothek behandelt. Somit sind die Führungen sowohl für Mathefans als auch für Mathephobiker geeignet, ebenso für alle Geschlechter und Altersstufen.

Eine Anmeldung kann über das Kontaktformular der Schule getätigt werden.

Termine und Themen

Beginn ist jeweils um 18:00 Uhr in der Mathothek (A-Bau).
Im Terminkalender findet sich eine Übersicht über die Termine (auch zum Transfer in andere Kalender, wie Google Calender oder ein iCal-Download)

  1. Dienstag, 06.10.2015:
    Begegnungen mit dem Unendlichen und der Vierten Dimension

  2. Dienstag, 13.10.2015:
    Symmetrie – Harmonie – Schönheit

  3. Dienstag, 03.11.2015:
    Magie von Zahlen: Zum Beispiel die Sieben

  4. Dienstag, 10.11.2015:
    Ausgewählte ‘begreifbare’ mathematische Schulweisheiten

  5. Dienstag, 17.11.2015:
    Die Fibonacci-Folge und der Goldene Schnitt in der Mathematik, Kunst und Natur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese:

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.