Tag der offenen Mathothek – der sinnliche Zugang zur Mathematik für jedes Alter und Geschlecht

Am Samstag, dem 02.03.2024, wird die Mathothek wieder für alle Interessierten von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet sein.

Eintritt: Neugierde, Aufgeschlossenheit und Experimentierfreude.

Vielleicht lässt sich der Besuch in der Mathothek ja mit einem Spaziergang durch die erwachende Natur verbinden. Wobei der “mathematische” Blick auf unsere Umwelt – Natur, Architektur und Technik – geschult werden könnte. Eine stattliche Sammlung von ca. 250 Fotos im Flur vor der Mathothek mit dem Titel: “Mathematik auf Schritt und Tritt – Ein mathematischer Rundgang durch Mainz und Wiesbaden” kann dabei hilfreich und anregend sein:

Parabeln als beherrschendes Element der Heilig-Geist-Kirche, konzentrische Kreise auf dem Neroberg, sinusförmige Dachgestaltung an einem ESWE-Gebäude, eine Wendel als Außentreppe an einem Hochhaus oder als Form eines Fahrradständers, eine nicht nur eiserne “Kettenlinie” sperrt den Zugang zum Rhein in Wiesbaden:

Kegelförmige Kunst mit Schatten von Kegelschnitten und die Mondphasen im sonnigen Augustmorgen in Mainz:

Symmetrien in der Blumenfülle in beiden Städte:

Aber natürlich kann jeder Besucher nicht nur mit diesen Exponaten experimentieren, sondern auch mit allen anderen der weit über 1000 Exponate der Mathothek. Einen sehr großen Teil dieser Objekte könnt Ihr schon im Vorfeld virtuell kennenlernen, indem Ihr unseren Katalog auf der Website der Mathothek besucht: mathothek.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwei × 1 =