Das Leben kehrt schrittweise zurück in die Mathothek – Tage der offenen Mathothek

Seit mehr als einer Woche ist in der Zeit von 13:15 bis 15:00 Uhr die Mathothek wieder voller Leben. Das ist einfach schön. Im Schnitt nutzen knapp 20 junge Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, sich in dem anregenden kleinen “Weltraum” der Mathothek, des “Mathematikums in der Nussschale” auf Entdeckungstour zu begeben. Dabei lassen sie sich durch Maskenpflicht und Desinfizieren der Hände nicht abhalten. Toll ist auch das Verhältnis zwischen ihnen und den Betreuern.

Mit den Info-Veranstaltungen des Mosbacher Bergs für Eltern von Viertklässlern am 29.09. und am 07.10.2021, jeweils von 16:00 bis 18:00Uhr, bei denen den Interessierten auch ein kurzer Einblick in die Mathothek ermöglicht wird, werden auch die Tage der offenen Mathothek wieder angeboten. Jeweils am ersten Samstag und am dritten Sonntag eines Monats kann die Mathothek zwischen 11:00 und 17:00 Uhr von allen geimpften, genesenen oder getesteten Personen besucht werden.

Kein Eintritt – nur Neugierde, Experimentierfreude, Offenheit und Spaß an Mathematik! Aber auch tolerante Mathephobiker sind willkommen.

Mathothek – Lust zu erkennen und zu verstehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese:

vierzehn − 3 =